Favoriten ()NewsletterSchnellkontakt

Aktuelles | Autohaus Richard Stein - VW, Audi & Skoda

Der neue Golf* und das neue T-Roc Cabriolet** fahren vor!

Der neue Golf* und das neue T-Roc Cabriolet** fahren vor!

Freiheit, wohin Sie fahren: das neue T-Roc Cabriolet**
**Gemäß VO (EG) NR 715/2007 Kraftstoffverbrauch nach 99/94/EG T-Roc Cabriolet R-Line in l/100 km: innerorts 6,7; außerorts 5,0–4,8; kombiniert 5,6–5,5; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 127–125; Effizienzklassen: B, A.

Sie suchen immer das Außergewöhnliche? Hier kommt ein Crossover, das jede Fahrt zum Erlebnis macht: Als urbanes SUV überzeugt es mit kraftvollem Design. Als elegantes Cabriolet bringt es frischen Wind in Ihren Tag. Bereit für das Beste aus zwei Welten? Das neue T-Roc Cabriolet.

Fahren Sie mal wieder ins Blaue! Als flexibler Allrounder bringt das neue T-Roc Cabriolet frischen Wind in Ihren Tag. Denn unter seiner markanten Schale steckt die Leichtigkeit eines Cabriolets. Und die ist immer für eine Überraschung gut. Sonne und LED-Rückleuchten hat er serienmäßig an Bord – optional auch mit LED-Scheinwerfern inklusive Lichtsignatur. Damit bringt er Sie hin, wo Sie möchten: durch die Stadt, in die Berge oder ans Meer.


Sichtbar dynamisch. Spürbar Golf*
*Gemäß VO (EG) NR 715/2007 Kraftstoffverbrauch nach 99/94/EG in l/100 km: kombiniert 4,9-3,5; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 110-91; Effizienzklassen: A-A+.

Der Golf – mit dynamischen Design: Eine weit heruntergezogene Front mit schmalen LED-Matrix-Scheinwerfern in 4-Augen-Optik, dazu das neu gestaltete Volkswagen Logo. Alles ist konsequent harmonisch und schlüssig aufeinander abgestimmt – wie man es vom Golf seit jeher gewohnt ist. Das neue Heck dominieren die ebenso schmal gehaltenen Rückleuchten, zwischen denen das neue Logo sowie der gradlinige Golf Schriftzug platziert sind. Die Abgasrohre verschwinden dezent unter dem formschönen Heck-Diffusor.

Besonders auffällig: das volldigitale Fahrercockpit mit großer Displaylandschaft, bestehend aus dem 25,4 cm (10 Zoll) großen Kombiinstrument Digital Cockpit und dem 20,9 cm (8,25 Zoll) großen Touchscreen des Radios „Composition Media“. Dank der intuitiven Touch-Bedienung entfallen eine Reihe an Schaltern, Knöpfen und Reglern. Das Ambientelicht, mit optional bis zu 32 unterschiedlichen Farbtönen, verschafft eine personalisierte Lichtatmosphäre. Bei allen digitalen Innovationen bleibt natürlich das typische Golf Gefühl bestehen.

Ihr Golf erkennt Sie – und aktiviert ganz automatisch und ausstattungsabhängig Ihr persönliches Fahrerprofil*: von Sitzeinstellung über Beleuchtung, Wohlfühlklima, Radio und Navigation bis hin zur Fahrerassistenz. Ihre bevorzugten Einstellungen können Sie bequem im optionalen Innovision Cockpit vornehmen: Mit dem 25,4 cm (10 Zoll) großen Kombiinstrument Digital Cockpit gepaart mit dem 25,4 cm (10 Zoll) großen Navigationssystem  „Discover Pro“. Im Digital Cockpit können Sie sich neben klassischen Inhalten, wie Drehzahlmesser, Tachometer und Kilometerzähler, auch weitere nützliche Daten anzeigen lassen. So lässt sich beispielsweise die gesamte Fläche als Navigationskarte darstellen.
Die riesige Bildschirmfläche des Navigationssystems „Discover Media“ oder „Discover Pro“ wird für die Darstellung vieler Funktionen in ansprechenden Grafiken und Animationen genutzt, ganz in Anlehnung an Ihr Smartphone. Den Home-Screen können Sie selbst mit Fotos und favorisierten Funktionen belegen.

Sie wünschen schon jetzte ein individuelles Angebot?
Unsere Verkaufsberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung!





Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den bisherigen Fahrzyklus NEFZ ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns oder unter www.volkswagen/wltp.

Zurück zur Übersicht